Leseempfehlung: “Abgeschottet im Körperpanzer”

In der neuen Nummer von Publik-Forum vom 13. März ist unter der Überschrift “Abgeschottet im Körperpanzer” ein sehr aufschlussreiches Interview mit dem Männerforscher Christoph May veröffentlicht. Er beleuchtet das Männerbild der rassistischen Attentäter von Hanau und Halle, nimmt Bezug auf das Buch von Klaus Theweleit, “”Männerphantasien” in dem beschrieben wird, dass Superman, Rambo, Terminator einen “Körperpanzer” tragen. “Der aktuelle Superman wird als “Man of Steel” beworben. Weiter schreibt er: “Aber ja, Gewalt ist immer ein Ausdruck von Angst und Abwehr, für Hilflosigkeit und emotionale Sprachlosigkeit.” Er empfiehlt: “Männer müssen raus aus ihren männlichen Schweigekulturen”. Ein Artikel, der die Lektüre lohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.