Winfried Wagner: “Von der konstruktiven Kraft der Aggressivität”

Gemeinsam laden die Volkshochschule Schweinfurt und der Verein Männer contra Gewalt e.V. zu diesem Vortrag ein.
Winfried Wagner ist Psychologischer Psychotherapeut in eigener Praxis und als Leiter des Aiki-Instituts für Gesundheitsförderung und Selbstentwicklung auch durch seine Aikido-Kursangebote über den Raum Schweinfurt hinaus bekannt.

In diesem Vortrag soll aufgezeigt werden, welche Verhaltensmerkmale als Formen einer konstruktiven Aggressivität zu verstehen sind und welche Funktionen diese konstruktive Aggressivität für den Menschen hat. Ausgehend von einem griechischen Mythos werden zwei gängige Meinungen über Aggressivität durch Fakten widerlegt: Nämlich, dass Aggressivität immer nur destruktiv sei, und dass durch Abreagieren von Wut/Ärger diese abgebaut würden. Schließlich werden einige praxisrelevante Fragen und Forschungs-befunde insbesondere auch im Hinblick darauf erörtert, welche Formen der mittlerweile unübersichtlichen Vielfalt von Kampfkünsten zum Erlernen konstruktiver Aggressivität geeignet sind. Übungsbeispiele aus dem AIKIDO veranschaulichen sowohl die kreative Kraft von Aggressivität als auch wie man konstruktiv kämpfen kann.
Termin:     Dienstag, 22. Oktober 2019, 18.30 Uhr
Ort:            Schweinfurt, genaue Veranstaltungsanschrift wird noch
                    mitgeteilt  
Eintritt:     6 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.